Fermented Love

VOM GARTEN IN DIE BRAUEREI

Bo Rino Christiansen ist ein erfahrener Craftbeer-Brauer, was eine große Expertise in Sachen Fermentation mit sich bringt. Dieser uralte Herstellungs- und Konservierungsprozess setzt ganz auf die Fähigkeiten natürlicher Mikroorganismen. Die bauen organische Inhaltsstoffe ab, senken den pH-Wert und sorgen so für eine längere Haltbarkeit ohne Chemie. Ganz nebenbei entstehen organische Säuren, Aromen und weitere wertvolle Inhaltsstoffe, wenn sich nützliche Lebendkulturen wie Milchsäurebakterien vermehren.
Bierbrauer, Winzer, Champagner- und Whiskyproduzenten bauen seit Jahrhunderten auf dieses Verfahren – Bo Rino Christiansen war dann vor ein paar Jahren der Erste, der spezielle Hefen auf pflanzliche Mixturen angesetzt hat. Einziger Unterschied: Wir unterbrechen den Fermentationsprozess zu einem kontrollierten Zeitpunkt, sodass ein alkoholfreies Produkt mit dem typisch moussierenden Charakter entsteht, den sonst nur die Méthode Champenoise erzeugt. 


Bis Ende 2020 haben wir in Bo Rino Christiansens Bio-Brauerei im dänischen Svendborg produziert. Da BORINO fizz mehr und mehr Menschen begeistert, stellen wir ab 2021 zwischen dem Kleinen und Großen Belt auf der Insel Fünen in einer größeren Bio-Brauerei her. Hier hat Bo Rino Christiansen die größeren Kessel und ausreichend Platz für seine ganze Leidenschaft.
Doch die Herstellung unserer alkoholfreien Getränke beginnt bereits viel früher – in den Gärten von Andreas Brandt vor den Toren Hamburgs und in denen unserer Partner in Dänemark. Dabei handelt es sich nicht bloß um schnöde Anbauflächen zur Erzeugung der benötigten Rohstoffe – auf seinem biologisch bewirtschafteten Hof setzt Andreas Brandt ebenfalls auf ein ganz besonderes Anbauprinzip, die Permakultur in einem Mandalagarten. Sie basiert auf einer Landwirtschaft im Einklang mit der Natur, auf Kreislaufwirtschaft und dem nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Und so wachsen die Kräuter für BORINO »Botanicals« und »Bitter Tonic«, die Pflanzen für BORINO »Hibiskus« und der Thai-Basilikum für BORINO »Gentle Thai« in kreisförmig angelegten Beeten. Ausgerichtet nach den Himmelsrichtungen und den damit verbundenen Licht- und Wetterverhältnissen erhält jede Pflanze in diesem Rund den idealen Standort, um optimal zu gedeihen. Dieser Mandalagarten ist mehr als nur ein Ort, in dem Pflanzen wachsen, sondern auch die stetige Inspiration zur Herstellung eines einmaligen Produkts, dessen Geist nicht aus Alkohol, sondern aus der Liebe zur Natur besteht.